1. Panorama

Tokio: Japan hängt drei verurteilte Mörder

Tokio : Japan hängt drei verurteilte Mörder

In Japan sind erneut Todesurteile vollstreckt worden. Wie japanische Nachrichtenagenturen am Freitag meldeten, wurden drei verurteilte Mörder durch den Strang hingerichtet.

Es ist selten in Japan, dass Todesurteile während der laufenden Parlamentssitzungen vollstreckt werden. Meist nutzt die Regierung hierzu Parlamentsferien, um laut Kritikern so öffentliche Debatten über die Todesstrafe zu vermeiden.

Japan ist eines der wenigen Industrieländer, das die Todesstrafe noch nicht abgeschafft hat. Die Regierung gibt nur im Nachhinein Hinrichtungen bekannt, nicht aber die Namen der Exekutierten. Japanische Medien erfahren diese nur durch die Hinterbliebenen oder Anwälte.

Sowohl der Umgang Japans mit der Todesstrafe als auch die berüchtigten Haftbedingungen in Japan werden seit Jahren von Menschenrechtsgruppen angeprangert. Die Angehörigen erfahren von der Hinrichtung erst nach der Vollstreckung.