Bad Salzuflen: Glückloser Einbrecher klingelt bei seinen Opfern

Bad Salzuflen: Glückloser Einbrecher klingelt bei seinen Opfern

Beim Versuch, in ein Wohnhaus einzudringen, ist ein Einbrecher im lippischen Bad Salzuflen versehentlich an die Klingel gekommen.

Das teilte die Polizei in Detmold am Freitag mit. Doch für den Kriminellen kam es bei der Tat in der Nacht auf Donnerstag noch dicker: Zugleich mit dem sehr lauten Klingeln wurde nämlich sofort auch die Außenbeleuchtung eingeschaltet.

Dem „handwerklich eher ungeschickten Einbrecher” blieb nur noch die Flucht aus dem Rampenlicht, berichtete ein Sprecher.

Mehr von Aachener Zeitung