1. Panorama

Caputh: Fliegender Fahrerwechsel mit 2,6 Promille

Caputh : Fliegender Fahrerwechsel mit 2,6 Promille

Aus Angst vor einer Alkohol-Kontrolle hat ein Autofahrer in Caputh (Brandenburg) einen fliegenden Wechsel mit seiner Beifahrerin vorgenommen, obwohl Kinder auf dem Rücksitz saßen.

Der 40-Jährige hatte zuvor bemerkt, dass ihm ein Streifenwagen folgte. Drei Kinder zwischen acht und elf Jahren verfolgten das Geschehen im Fond. Bei der anschließenden Kontrolle ergab ein Alkoholtest bei dem Mann einen Wert von 2,6 Promille, wie die Polizei am Sonntag berichtete. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Die 39 Jahre alte Beifahrerin muss sich wegen Strafvereitelung verantworten.