Mannheim: Einbrecher schneidet sich im Friseursalon selbst die Haare

Mannheim: Einbrecher schneidet sich im Friseursalon selbst die Haare

Ein Einbrecher hat sich in einem Mannheimer Friseursalon selbst die Haare geschnitten. Der unbekannte Täter war in den Salon eingestiegen und hatte dort mehrere Schubladen und Schränke durchwühlt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Schließlich schnitt sich der Eindringling offenkundig mit einem im Laden liegenden Schneidegerät noch die Haare. Dann verließ der Einbrecher das Geschäft, ohne etwas mitzunehmen.

Zurück blieben die abgeschnittenen Haare.

Mehr von Aachener Zeitung