London: Dustin Hoffman schwärmt von Arbeiten mit betagten Schauspielern

London: Dustin Hoffman schwärmt von Arbeiten mit betagten Schauspielern

Dustin Hoffman (75), US-amerikanischer Schauspieler, hat die Arbeit mit hochbetagten Darstellern in seinem neuen Film „Quartett” gelobt. „Bei diesen Leuten klingelte das Telefon seit 20, 30 oder 40 Jahren schon nicht mehr, obwohl sie es immer noch bringen”, sagte Hoffman laut dem Radiosender BBC auf dem Londoner Filmfestival, wo der Streifen gezeigt wurde.

„Diese Menschen brachten mit ihren 70, 80 und 90 Jahren jeden Tag so viel Begeisterung mit, dass das allein schon ein außerordentlich besonderes Erlebnis für uns alle war.”

Der Film, mit dem der „Rain Man”-Darsteller sein Regie-Debüt gab, handelt von längst pensionierten Opernsängern, zwischen denen alte Rivalitäten hervorbrechen, als eine frühere Kollegin plötzlich auftaucht. Um seinem Film Authentizität zu verleihen, hatte Hoffman Musiker im hohen Alter der Filmfiguren angeheuert.

Mehr von Aachener Zeitung