Witten: Die fährt sonst nur die Formel 1: Lkw auf Slicks unterwegs

Witten: Die fährt sonst nur die Formel 1: Lkw auf Slicks unterwegs

Ein Lkw-Fahrer war in Witten unabsichtlich mit Slicks unterwegs, die sonst nur in der Formel 1 benutzt werden.

Ein Klebstoff zur Straßenabdichtung hatte sich im Profil festgesetzt und die Reifen geglättet. Ermittlungen ergaben, dass der Klebstoff von einer Bochumer Baustelle stammte, von der der Lkw gekommen war. Dort hatte der Fahrer Asphalt abgeladen.

Erst in Witten bemerkten Autofahrer die Slicks und warnten den Lkw-Fahrer, teilte die Polizei am Freitag mit. Da der Klebstoff inzwischen ausgehärtet war, mussten die Reifen gewechselt werden.

Mehr von Aachener Zeitung