Urlaub auf zwei Rädern: Die beliebtesten Radwege der Deutschen

Urlaub auf zwei Rädern : Die beliebtesten Radwege der Deutschen

Nicht nur im Alltag werden Räder mehr genutzt, sondern auch für Urlaubsreisen. Auf dieser Karte sind die fünf Routen in Deutschland abgebildet, die am meisten befahren werden.

Die Radbranche boomt. Durch E-Bikes und Pedelecs nehmen Menschen auch für Strecken, die sie früher mit dem Auto zurücklegten, heute öfter mal das Rad. Das hat Einfluss auf unsere Verkehrskonzepte und übt den notwendigen Druck auf die Städte aus, die Innenstädte radfreundlicher zu gestalten.

Aber auch im Urlaub setzen sich Menschen öfter aufs Rad und erkunden reizvolle Gegenden innerhalb des Landes. In Deutschland gibt es einige schöne Radwege, die zum Teil mehrere hundert Kilometer lang sind. Besonders beliebt sind diese fünf, die allesamt am Wasser entlang führen: Einmal rund um den Bodensee, den Donau-Radweg entlang, der auch noch nach Österreich und Ungarn erweitert werden kann, den Elbe-Radweg, der auch nach Tschechien führt und den Weser-Radweg.

Wer direkt unkompliziert starten will, dem sei der Ruhrtal-Radweg empfohlen, der von Duisburg ins sauerländische Winterberg führt.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung