Los Angeles: Demi Moore in Klinik auf Entzug

Los Angeles: Demi Moore in Klinik auf Entzug

Demi Moore (49), US-amerikanische Schauspielerin, ist nach ihrem Zusammenbruch am 23. Januar jetzt wohl in Behandlung in einer Klinik.

Wie das Promi-Portal „E! Online” berichtet, wurde Moore in der Woche nach ihrem Absturz in die Einrichtung „Cirque Lodge” in Sundance (US-Bundesstaat Utah) eingewiesen.

„Sie ist total am Boden und hat nur zu einer kleinen Gruppe von Leuten Kontakt”, soll ein Informant aus der Klinik dem Portal gesagt haben. Moore werde dort wegen ihrer Essstörungen und Suchtprobleme behandelt.

Prominente und deren Probleme sind für die Klinik nichts Neues. Hier waren schon Lindsay Lohan, Eva Mendes und Mary-Kate Olsen zur Therapie.

Mehr von Aachener Zeitung