München: Colin Farrell musste sich für neuen Film in Form bringen

München: Colin Farrell musste sich für neuen Film in Form bringen

Schauspieler Colin Farrell ist für seinen neuen Film „Total Recall” zur Hochform aufgelaufen. Als Vorbereitung habe er seine Abneigung gegen Gymnastik, Joggen und Kampfsport überwunden und sich „echt gequält”, sagte der 36-jährige dem Magazin „InStyle”.

Profitiert habe er auch vom Yoga. „Das will ich beibehalten, es ist gut für die Seele. Durch Yoga kann ich meine Batterien optimal aufladen.” Bei den Action-Szenen sei es hart zur Sache gegangen: „Wir haben uns geprügelt, als ob es tatsächlich um unser Leben ginge.”

Seine Filmpartnerin Kate Beckinsale sei „wie eine Killermaschine” auf ihn losgegangen, sagte Farrell. „Und da landete eine Faust auch mal direkt im Gesicht.” „Total Recall” kommt am 23. August in die deutschen Kinos.

Mehr von Aachener Zeitung