1. Panorama

München: Brandbombe vor Entschärfung von Baustelle geklaut

München : Brandbombe vor Entschärfung von Baustelle geklaut

Unbekannte haben eine Brandbombe aus dem Zweiten Weltkrieg vor ihrer Entschärfung von einer Münchner Baustelle gestohlen.

Der Sprengsatz war am Montag bei Grabungsarbeiten entdeckt worden, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Da das alarmierte Sprengkommando München die Bombe aus Kapazitätsgründen nicht sofort abholen konnte, wurde mit der Bauleitung vereinbart, dass sie zunächst versteckt wird.

Bauarbeiter bedeckten den rund 30 Zentimeter langen Gegenstand mit einer Folie und Laub und deponierten ihn hinter einem Absperrgitter. Am Dienstag wurde dann bemerkt, dass die Stabbrandbombe verschwunden war.