New York: Brad Pitt setzt Coca-Cola bei Kindererziehung ein

New York: Brad Pitt setzt Coca-Cola bei Kindererziehung ein

Brad Pitt (48), US-amerikanischer Schauspieler und Vater von sechs Kindern, bedient sich mitunter unorthodoxer Methoden bei der Kindererziehung.

Laut einem Bericht der „New York Post” verriet Pitt während der TV-Show „Inside the Actors Studio”, dass er ihnen manchmal Coca-Cola gebe, um sie aus dem Bett zu kriegen.

„Da gibt es Momente wie diesen: Wir müssen aufstehen. Aufstehen! Hier sind eure Schuhe. Hier sind eure Schuhe. Trink die Cola, trink die Cola. Trink alles. Jetzt! Trink!Trink! Trink!”

Pitt habe allerdings nicht weiter erklärt, ob das Coffein seinen Kids helfen soll, richtig wach zu werden, oder ob das süße Getränk einfach als Bestechungsmittel eingesetzt wird, um sie aus den Federn zu locken. Die Episode soll am 10. Februar ausgestrahlt werden. Pitt und seine Partnerin Angelina Jolie (36) haben drei leibliche und drei adoptierte Kinder. Jolie ist erneut schwanger.

Mehr von Aachener Zeitung