1. Panorama

Duisburg: Betrunkener Fußballfan gerät unter Zug: Unterschenkel abgetrennt

Duisburg : Betrunkener Fußballfan gerät unter Zug: Unterschenkel abgetrennt

Ein betrunkener Fußballfan ist am frühen Dienstagmorgen am Duisburger Hauptbahnhof unter einen Zug gestürzt und schwer verletzt worden.

Der 42-jährige Gelsenkirchener wollte Stunden nach dem Heimsieg des MSV Duisburg über den Karlsruher SC in einen abfahrenden Regionalexpress steigen. Beim Versuch, die Türen des anfahrenden Zuges zu öffnen, stürzte er zwischen Bahnsteig und Zug.

Der Mann wurde offenbar von den Rädern erfasst und verlor seinen linken Unterschenkel, wie die Bundespolizei berichtete. Bis zum Eintreffen des Notarztes leisteten die Polizisten Erste Hilfe. Lebensgefahr bestehe nicht.