Berlin: Ben Becker singt mit Zottelbart eine Offenbach-Arie

Berlin: Ben Becker singt mit Zottelbart eine Offenbach-Arie

Schauspieler Ben Becker gibt am Freitag in Berlin sein Operettendebüt als Pluto in Jacques Offenbachs „Orpheus in der Unterwelt”.

„Ich habe eine Arie, das reicht mir auch, die ist nicht ohne”, sagte der 46-Jährige dem „Tagesspiegel” (Donnerstagausgabe). Er sehe in dem Stück zeitweise „mit Zottelbart und dickem Schaffellmantel aus wie ein in die Jahre gekommener Jesus, das Krippenspiel ist ein Witz dagegen.”

Seine bislang letzte Berührung mit dem Operettenfach hatte er demnach als Kleinkind in „My Fair Lady”. „Da hatte man es aber mit einem schreienden Vierjährigen zu tun, der umbesetzt werden musste.”