1. Panorama

Emsbüren: Bei Tempo 120 aus dem Auto gesprungen

Emsbüren : Bei Tempo 120 aus dem Auto gesprungen

Ein 42 Jahre alter Mann aus Herne ist auf der Autobahn 31 (Emden-Ruhrgebiet) bei Tempo 120 aus einem fahrenden Auto gesprungen und hat sich lebensgefährlich verletzt.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, ereignete sich der Vorfall am Sonntagabend. Der Mann habe zwischen Lingen und Emsbüren in Niedersachsen die rechte hintere Autotür aufgestoßen und sei auf den Seitenstreifen gesprungen.

Die 62 Jahre alte Mutter des Mannes, die das Auto fuhr, und seine beiden elf und 13 Jahre alten Töchter, die ebenfalls im Wagen saßen, erlitten einen Schock. Ein Hubschrauber brachte den Mann in die Universitätsklinik Münster.