1. Panorama

Lünebach: Bär zerfleischt Arm von Zoo-Betreiber

Lünebach : Bär zerfleischt Arm von Zoo-Betreiber

Mit seinen Pranken hat ein großer Kragenbär im Eifelzoo Lünebach bei Prüm in Rheinland-Pfalz den rechten Arm des Tierpark-Betreibers Hans Wallpott zerfleischt.

Der 80-Jährige hatte dem etwa 170 Kilogramm schweren und etwa 1,90 Meter großen Bären Mike vom Personalzugang aus Erdbeeren über die Absperrung ins Gehege geschüttet und war gestolpert, wie seine Tochter Isabelle Wallpott am Mittwoch mitteilte.

Der strauchelnde Zoogründer und Ehrenpräsident der Kölner Bürgergarde griff nach Angaben seiner Tochter bei dem Vorfall vom vergangenen Samstag in die Gitterstäbe, um sich festzuhalten. Daraufhin stürzte sich das etwa 26 Jahre alte Raubtier auf Wallpotts Arm.

„Vermutlich hat Mike nur nach dem Eimer greifen wollen”, sagte Isabelle Wallpott. Der Tierpfleger Alexander Petker schlug mit einem Spaten auf den Bären ein und vertrieb ihn damit. Ein Hubschrauber flog Wallpott in die Unfallklinik Ludwigshafen. Im Eifelzoo Lünebach leben mehr als 400 Tiere auf 30 Hektar.