1. Panorama

Recklinghausen: Autofahrer legt in Nothaltebucht ein Nickerchen ein

Recklinghausen : Autofahrer legt in Nothaltebucht ein Nickerchen ein

Ein übernächtigter Autofahrer aus Osteuropa ist in der Nacht zum Mittwoch auf der Autobahn 2 bei Recklinghausen nur mit viel Glück einem größeren Unglück entgangen.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war der 22-Jährige am Autobahnkreuz Recklinghausen eingenickt und gegen eine Leitplanke geprallt. Dabei drehte sich der Wagen, so dass der Mann die Fahrt anschließend als „Geisterfahrer” fortsetzte, glücklicherweise ohne Folgen. Am Autobahnkreuz bog er dann auf die A 43 ein.

In Richtung Münster wurde der Fahrer erneut von Müdigkeit übermannt. Diesmal stellte er seinen Wagen in einer Nothaltebucht ab und legte sich schlafen. Dort wurde er von der Autobahnpolizei geweckt. Gegen den Mann erging eine Strafanzeige.