1. Panorama

Schweinfurt: Autodieb rast gegen Lichtmast: Zwei Menschen tot

Schweinfurt : Autodieb rast gegen Lichtmast: Zwei Menschen tot

Die bayerische Polizei sucht mit Hochdruck nach einem Autodieb, der am Montagabend in der Nähe von Schweinfurt einen schweren Unfall mit zwei Toten verursacht hat. In dem von ihm gestohlenen Wagen starben eine junge Frau und ein Mann, der Fahrer flüchtete. Die Polizei hat eine Großfahndung ausgelöst.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der Fahrer den Audi 80 in der fränkischen Gemeinde Schonungen gestohlen und war damit davongerast. Wohl aufgrund zu hohen Tempos hatte er dann bereits am Ortsrand die Kontrolle über das Auto verloren. Der Wagen rammte einen massiven Lichtmast, der dabei abgeknickt wurde. Dabei wurde die gesamte Beifahrerseite des Fahrzeugs aufgerissen. Der Wagen drehte sich mehrmals um die eigene Achse, rammte eine Betonmauer und kam schließlich quer zur Fahrbahn zum Stehen.

Ein Zeuge beobachtete, wie der Fahrer aus dem Wrack kletterte, sich noch einmal kurz umsah und dann davonrannte. Seine Mitfahrer ließ er in dem zerstörten Fahrzeug zurück - beide waren tödlich verletzt und starben kurz darauf. Es handelte sich um eine 21-jährige Frau und einen 24-jährigen Mann aus dem Raum Schweinfurt.

Ein Großaufgebot von Polizei, Feuerwehr und Rettungshunden sucht seitdem nach dem Mann. Er soll etwa 1,90 Meter groß und 25 bis 30 Jahre alt sein. Bisher fehlt von ihm jede Spur.

(heck)