Ostern am Lago Maggiore

Ostern am Lago Maggiore

Reisepreis:

Beschreibung:

Stresa. Die ersten wärmenden Sonnenstrahlen des italienischen Frühlings erwarten Sie bei unserer Osterreise zum Lago Maggiore. Im mediterranen Klima gedeiht eine üppige Vegetation aus Palmen, Oleander, Azaleen und Kamelien vor dem Hintergrund schneebedeckter Berge. Prächtige Villen säumen das Ufer des Sees, die Berge netzen ihre Füße im glitzernden Wasser. Erleben Sie den Zauber des Lago Maggiore, genießen Sie das „dolce far niente“ und lassen Sie sich den ersten Espresso im Freien schmecken.

Reiseverlauf:

02. April:

Bustransfer von Aachen und Düren zum Kölner Hbf. Weiterreise im 1. Klasse-Sonderzug AKE RHEINGOLD nach Domodossola. Dort erwarten Sie Reisebusse zum Transfer in das Grand Hotel Bristol nach Stresa. Ankunft am Abend.

Karfreitag, 03. April:

Auf dem Programm steht heute ein Schiffsausflug zu den Borromäischen Inseln, deren Namensgeber die Familie Borromeo ist, in deren Besitz die Inseln seit dem zwölften Jahrhundert sind. Während des Ausfluges lernen Sie die größte „Isola Madre“ und zweitgrößte „Isola Bella“ der vier Inseln kennen. Die Kunstwerke im Barockschloss auf der Insel Isola Bella, der „Schönen“, werden Sie ebenso begeistern wie die Vegetation in den botanischen Gärten der Isola Madre.

04. April:

Heute erwartet Sie ein besonderer Höhepunkt: Eine Reise durch Nostalgie und Romantik, entlang tiefer Schluchten und Felsspalten mit glänzenden Wasserfällen, über bunte Wiesen und gewagte Brücken, durch Rebgelände und Kastanienwälder. Auf der gut zweieinhalbstündigen Fahrt zwischen Domodossola und Locarno fahren Sie mit der berühmten „Centovalli-Bahn“ zunächst durch das Valle Vigezzo und dann durch die malerischen „hundert Täler“, welche der Bahn ihren Namen gaben. Eine Schiffsfahrt über den Lago di Lugano rundet diesen Tag ab.

Ostersonntag, 05. April:

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Lassen Sie die Seele baumeln und genießen Sie zum Beispiel einen Espresso, ein leckeres Stück Tiramisu oder eine Kugel original italienisches Eis in den verträumten Gassen von Stresa. Für Höhenflieger bietet sich eine Fahrt mit der Seilbahn Stresa-Alpino-Mottarone an, die ab Lido, einem Vorort von Stresa, startet und auf bis zu 1.491 Meter steigt.
Ostermontag, 06. April:

Heute unternehmen Sie einen Ausflug an den Lago d’Orta mit der weltbekannten Basilika San Giulio auf der gleichnamigen Insel. Im Inneren erwarten Sie kostbare Elemente der spätgotischen und barocken Epoche. Das pittoreske Städtchen Orta San Giulio mit seinen engen Gassen und der mittelalterlichen Piazza Motta lädt zum Bummeln und Verweilen ein.

07. April:

Nach dem Frühstück nehmen Sie Abschied vom Lago Maggiore und fahren mit dem Bus nach Domodossola, von wo aus Sie der 1. Klasse-Sonderzug AKE-RHEINGOLD zu Ihrem Heimatbahnhof bringt. Anschließend erfolgt der Rücktransfer vom Kölner Hbf nach Aachen und Düren.

Weitere Informationen:

Der Zug.

Ein großer Teil unserer Wagen stammt aus dem legendären TransEuropExpress (TEE) RHEINGOLD, dem Luxuszug der Wirtschaftswunderära. Bei bis zu 200 km/h schneller Fahrt reisen Sie in traditionsreichen Wagen, welche früher Politiker wie Kiesinger und Brandt zu Staatsbesuchen, Unternehmer zu ihren Geschäftsterminen und sehr wohlhabende Reisende in den Urlaub brachten.

Das Hotel.

4*-GRAND HOTEL BRISTOL

Sie wohnen in einem der schönsten 4*-Grand Hotels in Stresa am Ufer des Lago Maggiore gelegen. Das Grand Hotel Bristol verfügt über 260 Zimmer und Suiten. Die prächtige Eleganz des Hotels spiegelt sich in vielen Details wider. Mehrfarbiger Marmor, antike Teppiche und zahlreiche Kristallleuchter lassen die “Perle“ des Golfes von Borromeo erstrahlen. Zur Anlage gehören ein Hallenbad, 2 Whirlpools, Fitnessraum, Sauna und Außenschwimmbad. Die Zimmer sind alle ausgestattet mit Bad/WC oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, Minibar und TV.

Veranstalter:

AKE Eisenbahntouristik

Eingeschlossene Leistungen:

• Bustransfer ab/bis Aachen und Düren zum Kölner Hbf

• Reisebegleitung ab/bis Aachen (ab 15 Pers.)

• An- und Abreise im 1. Klasse-Sonderzug AKE-RHEINGOLD mit Sitzplatzreservierung, Aussichts-,Bar- und Speisewagen

• Bus- und Gepäcktransfer Domodossola — Stresa

• 5 Übernachtungen inkl. Halbpension

• Schiffsausflug zu den Borromäischen Inseln

• Ausflug mit der „Centovalli-Bahn“ von Domodossola nach Locarno

• Schiffsfahrt über den Lago di Lugano

• Ausflug zum Lago d’Orta

• Persönliche AKE-Reiseleitung

Mehr von Aachener Zeitung