Zwei Tote in Euskirchen: Auto schleudert gegen Straßenmeisterei

Zwei Tote : Auto schleudert gegen Fahrzeug von Straßenmeisterei

Bei einem schweren Zusammenprall zwischen einem Auto und einem Straßenmeisterei-Fahrzeug in Euskirchen sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Der Unfall ereignete sich am Freitagvormittag bei einem Überholvorgang, wie die Polizei mitteilte.

Bei Regenwetter und vermutlich auch wegen seiner nicht angepassten Geschwindigkeit sei der Wagen eines 45 Jahre alten Fahrers ins Schleudern. Auf der Gegenfahrbahn krachte er gegen einen Wagen des Landesbetriebes Straßenbau NRW.

Der Fahrer war sofort tot, sein 27 Jahre alter Beifahrer starb wenig später. Der Fahrer des Straßenmeisterei-Fahrzeugs erlitt leichte Verletzungen. Die Landstraße musste für rund fünfeinhalb Stunden gesperrt werden.

Über den Unfall hatten „Kölner Stadt-Anzeiger“ und „Kölnische Rundschau“ berichtet.

(dpa)