Lüttich: Zwei Kinder in der Badewanne getötet: Vater angeklagt

Lüttich: Zwei Kinder in der Badewanne getötet: Vater angeklagt

Nachdem ein 54-jähriger Familienvater am Freitag seine zwei Söhne getötet haben soll, ist nun ein Haftbefehl gegen den Mann erlassen worden. Er muss sich wegen zweifachen Mordes verantworten, wie das Nachrichtenportal sudinfo.be berichtet.

Der Mann soll einen eingesteckten Föhn in die gefüllte Badewanne geworfen haben, in der seine beiden Söhne Waël und Yassine, drei und fünf Jahre alt, saßen.

Anschließend schnitt sich der Mann selbst die Pulsadern auf und nahm Medikamente. Er konnte im Krankenhaus gerettet werden.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung