Köln: Zusammenstoß mit Straßenbahn: Mann verletzt sich schwer

Köln: Zusammenstoß mit Straßenbahn: Mann verletzt sich schwer

Bei einem Zusammenstoß mit einer Straßenbahn in der Kölner Innenstadt ist am Dienstagmorgen ein Autofahrer schwer verletzt worden. Die 45-jährige Straßenbahnführerin erlitt einen Schock.

Wie die Kölner Polizei berichtet, war der Autofahrer gegen 8.45 Uhr auf der Pipinstraße in Richtung Neumarkt unterwegs. Gleichzeitig steuerte die Straßenbahnführerin eine Bahn parallel zur Fahrbahn. In Höhe der „Hohe Straße“ beabsichtigte der Autofahrer verkehrswidrig zu wenden. Dabei stieß der Triebwagen gegen die Fahrerseite des Wagens.

Der Mann erlitt schwere Verletzungen, die 45-jährige Straßenbahnführerin erlitt einen Schock. Foto: Markus Gerres

Durch den Zusammenstoß wurde der Mann in seinem Auto eingeklemmt, Rettungskräfte konnten ihn befreien. Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und Unfallaufnahme sperrten Polizisten die Pipinstraße zwischenzeitlich in beide Richtungen.

(red/pol)