1. Region

Wetter in NRW: Zum Wochenstart bleibt es sonnig und warm

Wetter in NRW : Zum Wochenstart bleibt es sonnig und warm

Der goldene Herbst setzt sich fort. In den kommenden Tagen könnte es sogar noch etwas wärmer werden. Erst am Donnerstag dreht sich der Wind.

Nach einem sonnigen Wochenende bleibt es in Nordrhein-Westfalen auch zum Wochenbeginn heiter. Am Montag gebe es viel Sonnenschein, nur vereinzelt könne es leicht bewölkt werden, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag mit.

Zumeist bleibe es niederschlagsfrei, am Nachmittag seien im höheren Bergland aber auch einzelne Schauer möglich. Die Temperaturen steigen auf bis zu 27 Grad.

Am Dienstag wird sonniges und trockenes Wetter erwartet, bei Temperaturen von maximal 24 bis 27 Grad. Auch am Mittwoch setzt sich der Trend fort – bei erwarteten Höchstwerten von 26 bis 29 Grad könnte es noch etwas wärmer werden als in den Tagen zuvor.

Laut eifelwetter.de soll das sonnige Spätsommerwetter noch bis Donnerstag andauern. Dann drehe der Wind mit Annäherung eines Tiefs mehr auf Südwest und feuchtwarme Luft gelangt in unsere Region. „Dann lassen Gewitter nicht lange auf sich warten und es geht leicht unbeständig, aber spätsommerlich warm weiter“, heißt es bei den regionalen Wetterexperten.

(dpa)