1. Region

Gelsenkirchen: Zum Ferienende droht wieder Staugefahr auf Autobahnen in NRW

Gelsenkirchen : Zum Ferienende droht wieder Staugefahr auf Autobahnen in NRW

Zum Ende der Schulferien müssen sich Autofahrer in Nordrhein-Westfalen noch einmal auf volle Autobahnen einstellen. Am Freitagnachmittag sei die Staugefahr am größten, wenn Rückreise- und Berufsverkehr zusammenkommen, sagt Volker Gronau von Straßen.NRW. Auch ab Sonntagmittag sei wieder mit dichtem Verkehr zu rechnen.

mA eagritF eslntlo nosdeesbr htnuebAaon rtbnoeeff n,ise ide aus tgiRhcun dre Ksütne ahcn WNR ürnfhe. azDu högreen ide A ,1 eid A ,04 dei A 57 dnu ide A 6.1 eVli deldGu nssüem trAoreuhfa auhc mi ruoarmßG Klnö ugnenabfir. nnDe erhi trsgo eebnn edm Rerevrekshei hauc edi pmesieleSse coamemGs itm ralehznceih Behrnusce frü olvle ße.atnSr

aSgsnnto iwrd hsci das Fneeiedenr achn nanebgA ovn RnN.ßStearW fau erd A 3 im cieherB en-ns,hrOluböaKe edr A 44 sau aeKlss ni tugcnhRi drotmDnu nud red A 61 in icunRhgt rodeNn ma snketärts kbmrareeb cahe.nm esg„satImn sit eabr zum Edne edr ongßer Fniere tmi gwieenr kVhrree zu hcrneen las umz ieeBispl hanc aetenrc.üknBg

Da vinreelte ishc eid eRdennies sseb”e,r so aruo.Gn inEe nsyleAa red nnengeraveg nohcWe äteht zemdu i,gzegte dass red rhVeerk ma gsamtSa estim eerh ugrih beli.bt