1. Region

Fund im Taxi-Kofferraum: Zufallstreffer: Aachener Zoll findet über 3,5 Kilogramm Marihuana

Fund im Taxi-Kofferraum : Zufallstreffer: Aachener Zoll findet über 3,5 Kilogramm Marihuana

Ein 32-jähriger Mann aus Maastricht fährt in einem Taxi über die Grenze. Im Gepäck: 3,5 Kilogramm Marihuana. Was er nicht ahnt: Der Zoll hat das Taxi im Rahmen seiner Routinekontrollen zufällig ausgewählt.

Die Beamten folgten also dem Wagen, der in Vetschau auf der A4 die Grenze nach Deutschland überquerte. Das Taxi verließ in Laurensberg die Autobahn und fuhr Richtung Aachener Innenstadt. Auf dem Weg dorthin hielten die Beamten den Wagen an.

Nach Angaben eines Sprechers des Hauptzollamtes Aachen gab der Niederländer gegenüber den Zollbeamten an, keine Drogen im Gepäck zu haben. Doch der Blick in den Kofferraum und ins Gepäck des Mannes offenbarte sofort, dass sie einen Volltreffer gelandet hatten: Der Fahrgast hatte über 3,5 Kilogramm Marihuana dabei.

Die Drogen und der Maastrichter wurden dem Zollfahndungsamt Essen übergeben. Inzwischen ermittelt die Staatsanwaltschaft Aachen gegen den bislang in Deutschland nicht vorbestraften Mann. Er ist unter Auflagen auf freiem Fuß.

(red)