1. Region

Köln: Zoff auf der A4: Holländer hält auf der Überholspur

Köln : Zoff auf der A4: Holländer hält auf der Überholspur

In einem Verkehrsunfall gipfelte eine Auseinandersetzung zweier Autofahrer am Mittwochnachmittag auf der Autobahn A4 bei Aachen.

Ein Ford-Focus-Fahrer (39) befuhr gegen 16:45 Uhr den Überholstreifen der A4 in Fahrtrichtung Aachen, als plötzlich ein Hyundai-Fahrer (29) aus Holland unmittelbar vor ihm einscherte. Auf dieses überaus riskante Manöver reagierte der aus Bergheim stammende 39-Jährige, indem er die Lichthupe betätigte.

Mittels „Stinkefinger” sah sich der Niederländer veranlasst, auf diesen Hinweis zu reagieren. Dies eskalierte dahingehend, dass der Hyundai-Fahrer sein Auto auf dem Überholstreifen ausrollen ließ und bis zum Stillstand abbremste. Der 39-Jährige kam unmittelbar dahinter zum Stehen.

Völlig überrascht von den mitten auf der Autobahn haltenden Autos wurde eine Mazda-Fahrerin (75), die nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte und auf den Ford auffuhr. Sie und ihre 76-jährige Beifahrerin wurden hierbei leicht verletzt.

Den 29-jährigen Niederländer erwartet nun eine Strafanzeige. Sein Führerschein wurde an Ort und Stelle beschlagnahmt.