Köln: Zehn Verletzte nach Auffahrunfall auf Autobahn 4

Köln: Zehn Verletzte nach Auffahrunfall auf Autobahn 4

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 4 in Köln sind am Montagnachmittag zehn Menschen verletzt worden.

Fünf Fahrzeuge fuhren in Fahrtrichtung Aachen kurz hinter der Rodenkirchener Brücke aus noch ungeklärter Ursache aufeinander auf, wie die Feuerwehr mitteilte.

Neben einem mit Holz beladenen Lkw, zwei Kleintransportern und einem Auto war auch ein Behindertenbus in den Unfall verwickelt. Neun Verletzte kamen in ein Krankenhaus.

Mehr von Aachener Zeitung