1. Region

Düsseldorf: Zahl der offenen Haftbefehle in NRW noch höher als bekannt

Kostenpflichtiger Inhalt: Düsseldorf : Zahl der offenen Haftbefehle in NRW noch höher als bekannt

Die Zahl der offenen Haftbefehle ist in Nordrhein-Westfalen mit 26.800 noch höher als bislang bekannt. Zu den bereits mitgeteilten 25.300 Haftbefehlen mit bundesweiter Fahndung zum Stichtag 19. September kämen noch 1520 Haftbefehle mit landesweiter Fahndung, teilte das NRW-Innenministerium am Mittwoch auf Anfrage der Grünen-Fraktion im Innenausschuss des Landtags mit.

Weil egiein nrsPeeno tim nhererem nftlHaheefbe etcsugh wdn,ere lga ide alhZ red uetscGneh ebi 0.902.1 Dei lZha dre fnfeeno l-efRbhWeHtafNe mti enrteseudiwb nuFhagdn esigt ewcsinzh 4012 nud 0261 mu 32 tor,enzP twbenusedi rtbgue erd tesgAin kappn 15 znoter.P Dei lahZ edr bfhelftaeHe aus NRW rphecteens med vltniseönlrgakeBeu toefnrselnaNird-We.sh mI aenngevreng hJar arnwe ndwhlctatedseui staf 100107. athbffHleee rzu ndusnweibeet hdnuaFng ebraseneghci.us

Für eid hszwicegaftenlikreePo tesbteh enhiatcsgs edr mhneuZa alurgfdnsab.eHdn nI„ erd nneVgeightaer tsi dre ceBirhe nFunda,gh red edi leeHhateffb oeltktls,crv rposnllee dauüegnnst nrw,”eod tehta edr easvderitznoLsdne edr eDuectshn slhzPegwiate,okifrec Eirhc hgtsnRita,eu ae.tsgg Der„ aSatt gnttbräeur eeins ieneeg touirAtät, ewnn ningeijeed, die icsh ziwgeritdsge ,ranlevhte ikeen neezonueKnsq s.eü”npr

seiimzn-WtNRsJirut eerPt absnihcBee UC(D) ttahe rgt,eeagn haSafrnwchrez fütkgni urn hcno asl riirgsugekdwnOindt suinzf.tneeu So nönetk ide eiioPlz esaetttln ew.nrde eDi fGrheectawks dre elizoiP tehat edn roßtsVo g.beßtür Den ßieoGltr rde efnenfo Hahffebeelt caetmhn ni der elegR scehlo Feläl nov l-niKe ndu llntagakaiiläeBimttr a.us