1. Region

75 Jahre NRW: Zahl der Kraftfahrzeuge um das 75-fache gestiegen

75 Jahre NRW : Zahl der Kraftfahrzeuge um das 75-fache gestiegen

75 Jahre nach Gründung von Nordrhein-Westfalen hat sich die Zahl der Autos und anderen Kraftfahrzeuge in dem Bundesland etwa um das 75-fache erhöht.

Waren es 1946 noch 163.000 Kraftfahrzeuge auf den Straßen von NRW, so waren es Anfang dieses Jahres 12,3 Millionen, wie das Landesstatistikamt IT.NRW am Mittwoch mitteilte. Damals waren nur 36.000 Pkw unterwegs, 1960 lag ihre Zahl bei 1,2 Millionen, 1980 bei 6,3 Millionen und im Jahr 2000 bei 9,2 Millionen.

Inzwischen sind es 10,4 Millionen Autos, der Rest sind Motorräder, Lastwagen und Zugmaschinen. Pro 1000 Einwohner gab es im Jahr der NRW-Gründung 14 Kraftfahrzeuge, heute sind es 685.

(dpa)