1. Region

Darlehen: Zahl der Bafög-Empfänger in NRW sinkt weiter

Darlehen : Zahl der Bafög-Empfänger in NRW sinkt weiter

In Nordrhein-Westfalen haben 2019 erneut weniger Schüler und Studenten Bafög bezogen. Die Zahl der Leistungsempfänger sank im Vorjahresvergleich um 6,4 Prozent auf 161.159.

Das teilte das Statistische Landesamt IT.NRW am Dienstag mitteilte. Die Zahl sei damit zum sechsten Mal in Folge zurückgegangen. Knapp drei Viertel der Unterstützten nach dem Berufsausbildungsförderungsgesetz sind Studenten.

Sie erhalten das Geld teils als Darlehen, das zurückgezahlt werden muss. Schüler-Bafög wird komplett als Zuschuss ausgezahlt. Der monatliche Förderbetrag stieg 2019 auf im Schnitt 487 Euro – 505 Euro für Studenten und 435 für Schüler.

Zum Vergleich: Im Wintersemester 2019/20 waren an den nordrhein-westfälischen Hochschulen 767.617 Studierende eingeschrieben. Das sind 0,8 Prozent weniger Studierende als im Vorjahr.

Wie bereits in den Vorjahressemestern war die Fernuniversität Hagen mit 65.052 Studierenden die größte Hochschule in NRW. Auf den weiteren Plätzen folgten die Universität Köln (52.661 Studierende) und die RWTH Aachen (45.871 Studierende). Der Frauenanteil an allen Studierenden lag bei 48,2 Prozent.

(jas/dpa)