Aachen: Wohnungsbrand in der Viktoriaalle: Technischer Defekt nicht die Ursache

Aachen: Wohnungsbrand in der Viktoriaalle: Technischer Defekt nicht die Ursache

Für den in der Neujahresnacht ausgebrochenen Wohnungsbrand in der Viktoriaalle, bei dem ein Mann getötet und mehrere Bewohner verletzt wurden, ist aller Wahrscheinlichkeit nach die Unachtsamkeit eines Bewohners verantwortlich. Das haben die Ermittlungen der Kripo ergeben.

Die Ermittlungen, zu denen ein Sachverständiger hinzugezogen wurde, haben ergeben, dass der Brand nicht durch einen technischen Defekt entstanden ist.

Der verstorbene 85-jährige Mann, dessen Identität inzwischen fest steht, verstarb an verschiedenen Vorerkrankungen in Verbindung mit den Folgen des Feuers. Der weitere Ermittlungsvorgang wurde nun an die Aachener Staatsanwaltschaft übergeben.

Mehr von Aachener Zeitung