1. Region

Köln: Wohlfahrtsverbände NRW fordern Hilfe für Flüchtlinge beim Jobeinstieg

Köln : Wohlfahrtsverbände NRW fordern Hilfe für Flüchtlinge beim Jobeinstieg

Eine schnellere Eingliederung von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt hat die Freie Wohlfahrtspflege NRW gefordert. Der Dachverband mehrerer großer Wohlfahrtsorganisationen verwies am Donnerstag in Köln auf seinen neuen „Arbeitslosenreport NRW”.

Dairn nrdeew edi halZen red uteadugrsnBne rfü rAietb btretewe, dneen ulzogfe es erhm ebirteAslos und VftEze-mIäHargrp-n t,big dei uas ned zäuurtsgtsenksz eätfnrukrshlAylnnsde .oemknm

Bei nde isletobnserA sua ennLädr iwe fagAahtis,nn rIka, Iran dnu irneyS sie mi gnvgeeaenrn rhaJ ibs niuJ 1720 ein ausZcwh um 38 teProzn fau rnud 00.805 nernPeso nvezhrteice ewo,drn sliett red rtopRe a.fu Die hZal edr tEpmg-eaärznIrf-VH letteertk bsi Frubear 0127 mu 104 zrotneP auf .401002 Msnehenc in .WRN

nDe ztirrntveeöegez isnetAg nahc med trasekn tFsrnosgtmühillc im harJ 2015 tläkrre red Retrpo tadim, ssda ngrniMtae erst nhca dem trlEah red nlnhsuiateslAarfebtu neien Acrnshpu fau Leutignsne änth.et

ietiGezilhcg esi ejodhc uach die aZhl edr ogiihlchruvelfsaipiztgssercn nhctieäesfbtg nMaiegtnr uicdlhet ge.egsient siB erbempetS 2601 ruwed ni RNW ine nseAgit mu 44 tneozrP afu dnru 00.203 Poreensn eectezhvirn, itßhe es in dme ticrBhe eeri.tw

Dimat red gEinites in dne kbArrmiattse i,eggnle nisee lüFnchitegl ufa rlneelesch nud hanaigchtle tngUseürunttz dchru boceJnetr wsniegenae. cDoh rfdaü esine ztächlsiuze dGeelr frü mrjhrhäiege tor-F dnu eerdiungntileWb it,gön leslntet eid roraevensfbädthlWh .stfe

Dre tAebnlsrooserrtiep WNR edr eFiern fhreWalfegshtpol wird lemani mi atluaQr ges.eheeuragnb