1. Region

Erneuerbare Energien: Windkraft liefert knapp 10 Prozent des in NRW eingespeisten Stroms

Erneuerbare Energien : Windkraft liefert knapp 10 Prozent des in NRW eingespeisten Stroms

Insgesamt 5652 Gigawattstunden (GWh) Strom aus Windkraft sind im ersten Halbjahr 2022 in das nordrhein-westfälische Stromnetz eingespeist worden.

Damit lieferten Windkraftanlagen insgesamt 9,6 Prozent der Stromeinspeisung, wie das Statistische Landesamt IT.NRW am Montag gestützt auf vorläufige Daten in Düsseldorf mitteilte. Der Anteil der Windkraft habe damit knapp über dem Vorjahresniveau von 9,3 Prozent gelegen.

Windkraft ist damit in NRW für mehr als die Hälfte (51,2 Prozent) der Stromeinspeisung aus erneuerbaren Energieträgern in Höhe von 11.045 GWh verantwortlich. Insgesamt wurden im bevölkerungsreichsten Bundesland in der ersten Jahreshälfte 58.612 Gigawattstunden Strom ins Netz eingespeist. Damit war die Einspeisung nach Angeben der Statistiker erstmals wieder höher als vor der Corona-Pandemie.

(dpa)