Wetter in der Region Aachen/Düren/Heinsberg: Erst Sonne, dann Schauer

Wetter-Mix zu Pfingsten : Erst Sonne und Wolken, dann Schauer und Gewitter

Das lange Pfingstwochenende endet in Nordrhein-Westfalen voraussichtlich mit Schauern und Gewittern. Am Montagvormittag soll es zunächst trocken bleiben, sagte eine Meteorologin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Essen.

Bei Temperaturen zwischen 19 und 23 Grad schlage das Wetter im Tagesverlauf dann aber um: Landesweit könne es kräftig regnen und Gewitter geben, Starkregen sei vereinzelt möglich.

Am Pfingstsonntag gibt es der DWD-Expertin zufolge erstmal einen Sonne-Wolken-Mix. Es bleibt größtenteils trocken, am Rhein klettern die Temperaturen auf bis zu 24 Grad. Die Eifel schafft 20, Aachen 21 Grad. Nachts soll es dann „auf jeden Fall etwas Regen geben“.

(dpa)
Mehr von Aachener Zeitung