1. Region

Kein Schnee erwartet: Wetter an Weihnachten nass und ungemütlich

Kein Schnee erwartet : Wetter an Weihnachten nass und ungemütlich

An den Weihnachtstagen wird das Wetter in Nordrhein-Westfalen nass und ungemütlich. Vereinzelt ist Schneeregen möglich, aber auf eine „weiße Weihnacht“ kann nicht gehofft werden.

Der Heiligabend am Dienstag ist stark bewölkt und regnerisch, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Essen am Montag mitteilte. In den höchsten Lagen ist am Abend auch Schneeregen möglich. Die Höchstwerte liegen zwischen 6 und 10 Grad, im Bergland werden 4 bis 6 Grad erwartet.

Auch am ersten Weihnachtsfeiertag bleibt es der Prognose zufolge stark bewölkt. Am Morgen ist vereinzelt noch mit Regenschauern, in den Hochlagen mit Schneeschauern zu rechnen. Erst im Laufe des Tages ziehen die Wolken laut DWD ab, bevor am zweiten Weihnachtstag wieder neue Wolken aufziehen. Bei 4 bis 7 Grad, im Bergland 1 bis 4 Grad, seien dann wieder Regenschauer möglich.

(dpa)