1. Region

Aachen: Weniger Organspenden in Nordrhein-Westfalen

Aachen : Weniger Organspenden in Nordrhein-Westfalen

Die Zahl der Organspenden geht in Nordrhein-Westfalen tendenziell zurück. Nach Daten der Deutschen Stiftung Organtransplantation wurden von Januar bis September 2016 bei 121 Toten Organe entnommen, um anderen Patienten zu helfen. Das waren zwölf Organspenden weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

nI nde esertn nneu tonnaeM 2011 nrwae se onch 091 ngear.espdnOn chuA bdteinewus tsi erd enTdr fälrkuc.igü nI eedisr ikttiatSs sdni kieen dnpneebsrLdee iick.ürbsetghtc

Nru deejr eiDtrt hta ncha snzicEgäntuh der inuSftgt snenie Wllein rslhfihicct ktntrdume,oei asds er erganO hcan seinme odT ensendp .chömet Mit der zeuzltt ugnneekens tciraeshetBf ruz Odsnnpagree itehgbtfsäc isch an sediem nanetsDrog mu 10.10 hUr ahuc edr ekgsrJehsaonsr der utseDcneh Sgtinfut praargOonnslaittnnat ni kfna.Futrr zDua drwi uenrt emradne gBsesiuneieunhttimssnedrd aermnHn öGehr (DC)U rert.aetw