Düren: Weltmeister im Kirschkern-Weitspucken kommt aus Düren

Düren: Weltmeister im Kirschkern-Weitspucken kommt aus Düren

Hans-Peter Iven aus Düren ist wieder Weltmeister im Kirschkern-Weitspucken geworden. Der 64-jährige Krankenpfleger schaffte es am Samstag in Düren auf 19,43 Meter und sicherte sich zum siebten Mal den Titel, wie der Veranstalter mitteilte.

Er setzte sich bei der 38. Auflage des Wettbewerbs gegen 70 Konkurrenten durch.

Der zweite Platz ging ebenfalls nach Düren - für eine Weite von 18,85 Meter. Der Drittplatzierte spuckte seinen Kirschkern auf 18,53 Meter. Bei den Frauen gewann die 37-jährige Irene Holle mit 15,23 Metern.

Den Weltrekord über 21,71 Meter hält aktuell Oliver Kuck aus Oberhilbersheim bei Bingen.

Lust auf die Annakirmes? Dann gewinnen Sie doch einen Blick hinter die Kulissen.

Mehr von Aachener Zeitung