1. Region

Weihnachten in Köln 2017: Zusätzliche Polizei-Präsenz am Kölner Dom

Köln : Zusätzliche Polizei-Präsenz am Kölner Dom an Weihnachten

Im Kölner Dom gelten an Weihnachten die normalen Sicherheitsbestimmungen: Große Koffer, Reisetaschen und Wanderrucksäcke dürfen nicht mit in die Kathedrale genommen werden. „Wir stimmen uns wieder sehr eng mit der Polizei ab, die am Dom zusätzlich Präsenz zeigen wird”, sagte Dom-Sprecher Markus Frädrich.

hAcu hicätezzlsu telhSü sinee bnvtr.oee o„galAn uz dne umnmtenBsgei mi lureFerkhgv nank mna adäcpeHkng itm ni dme Dmo nmneh,e ssmu ichs ebar zedrietje uaf cTnelnanrhoeltkos e”netnseil.l

tMi den aeßnnhMam taegr sda eoDkmtlapi erd hoehn atertnbaks erauähnlfesggdG nhnegcu.R Das erKofotvfrbe arw umz 1. ärzM sesedi haJser güteifnher .rwneod nA nde nWachstaniheget sed erveenngnga sreaJh ahtte ide leröKn eloiPzi tuern dme niukdrcE esd soranTharclrsge auf end rrlneeiB kamcianettrhshW strlsame ied s,atnenchaHd cceuäkRsk dnu üenTt earll irtudnGbeoessescteth am aHtpolturap eds smDo klroreniottl.

Dei deaernn Enäggein nbbelei .gsslhsnoece Ptsoznieil imt ipsaenohMitneclns dasnten ufa der aDem.ttplo