1. Region

Weihnachten in Köln 2017: Zusätzliche Polizei-Präsenz am Kölner Dom

Kostenpflichtiger Inhalt: Köln : Zusätzliche Polizei-Präsenz am Kölner Dom an Weihnachten

Im Kölner Dom gelten an Weihnachten die normalen Sicherheitsbestimmungen: Große Koffer, Reisetaschen und Wanderrucksäcke dürfen nicht mit in die Kathedrale genommen werden. „Wir stimmen uns wieder sehr eng mit der Polizei ab, die am Dom zusätzlich Präsenz zeigen wird”, sagte Dom-Sprecher Markus Frädrich.

hAuc zzueltsähic etlüSh eines bnte.ovre „angloA uz ned sgtnnuBimeme im luerhFergvk annk mna gkaHnedcäp itm ni dme oDm nmee,nh mssu ishc arbe jeizeretd auf nTtoenrhelclnokas e.nlle”stnei

Mit dne meMnßaahn ergat sda tlkDaipmeo rde ehnoh ttbankesra ugeeGgfsraählnd cRue.gnhn Dsa tKbrfeofrvoe arw zum .1 Mäzr seeids hsraeJ geüitfehnr odre.nw An dne ainhhWgstnaecet sde gveeerannng aJersh teaht ied nKröle iPzoile unetr med Eicrdukn esd Torcsrngraealsh fau nde Bnleierr retWmkhischaatn tsmrlesa ied ,hcednaHasnt ckcReukäs dnu ntTeü reall Gsoettudnhieeretscsb ma rppattoualH eds Dosm ktilorltno.re

iDe nnerdae Eginäeng ebibeln ssloe.hnscge iszPitolne mti iMnonnsalstehepci natsnde afu red Dttmolpa.e