Weert: Weert: Verletzter bei Verfolgungsjagd

Weert : Weert: Verletzter bei Verfolgungsjagd

Am Donnerstagabend ist es in Weert zu einer Kollision mit drei Autos gekommen, nachdem ein 29-Jähriger während einer Polizeikontrolle flüchtete und in eine Umgehungsstraße raste.

Bei der Kontrolle der Beamten gegen 17.30 Uhr gab der Mann ohne festen Wohnsitz Vollgas und flüchtete durch Weert bei Venlo. Auf einer Umgehungsstraße kollidierte er mit zwei anderen Wagen und setzte seine Flucht zu Fuß fort. Auch dieses Rennen verlor er kurze Zeit später gegen die ihn verfolgenden Polizisten. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, konnte dann jedoch wieder entlassen werden um in der Nacht in eine Polizeizelle umzuziehen.

Mit mehreren Autos kollidierte am Abend ein 29-Jähriger auf der Flucht vor der Polizei. Foto: Jungmann

Die Fahrer der in den Unfall verwickelten Autos wurden vor Ort medizinisch versorgt.

Mit mehreren Autos kollidierte am Abend ein 29-Jähriger auf der Flucht vor der Polizei. Foto: Jungmann
(red/ANC)