1. Region

Köln: WDR-Rundfunkrat betrachtet sich als ausreichend staatsfern

Kostenpflichtiger Inhalt: Köln : WDR-Rundfunkrat betrachtet sich als ausreichend staatsfern

Der WDR-Rundfunkrat hält sich für ausreichend staatsfern. Im März hatte das Bundesverfassungsgericht den Einfluss von Politikern auf das ZDF beschränkt und gemahnt, dass der öffentlich-rechtliche Rundfunk kein „Staatsfunk” werden dürfe.

auDz teitle der akudfRrtnun des Weuetdcstnesh nksdunRuf (RW)D am geDatisn in Knöl ,tim sads die ezernlat rndgeruFo dse csrrgsuvuesehtsBnnsiedagf cnha erisrnucdhaee nftarSatese ni menies lFal ohcsn lfelütr ies.

nrsdAe asl mebi ZDF seeni mi DRW eeierutngreRrtvgesr usa dem artnuRdkfnu snueg.schlsosea eDi ndsnEtiuechg sde tersh,iGc oawcnh der Alient erd rVeeerrtt ovn taatS dnu ePtiearn ni den nihucrfetgmeAssi ecstöhhns ien ttrDeil betrngae r,daf sie in edr seihrofn-lcsnrendhwtäie nesdeueeegtMnigbgz ties gnamel lf,üetlr eettil red nRdaurnutkf t.im