1. Region

Köln: WDR-Rundfunkrat betrachtet sich als ausreichend staatsfern

Köln : WDR-Rundfunkrat betrachtet sich als ausreichend staatsfern

Der WDR-Rundfunkrat hält sich für ausreichend staatsfern. Im März hatte das Bundesverfassungsgericht den Einfluss von Politikern auf das ZDF beschränkt und gemahnt, dass der öffentlich-rechtliche Rundfunk kein „Staatsfunk” werden dürfe.

azuD eitlet rde Rtknnfrdauu des euhtnWsdetesc nuRdsknfu WR)D( ma angtiDes ni Klön it,m assd ide razetlne rneFuordg eds nvusesgudefBigcsrrnssaeth hanc necesriudaher tSrasftanee ni emneis Fall nshoc flrülte e.is

dnreAs sla embi ZFD esine im WDR gvrerrerRteeuiegtns asu dme fRutunnarkd escnouselhs.gas ieD unctgedhEisn dse hcsi,trGe ocwhan edr enitlA rde reettVrre nvo attaS dnu aPneirte ni edn gsciethuiernfsmA stnhsöche nie etrDlit rteagenb ,adrf sie in red ntioechifäsws-enerrnldh etbdzeeigusgeMegnn eist lmgaen l,eltüfr tletie red futdunankrR mti.