Aachen/Hambach: Waldbrandgefahr: Polizei räumt Barrikaden im Hambacher Forst

Aachen/Hambach: Waldbrandgefahr: Polizei räumt Barrikaden im Hambacher Forst

Wegen der aktuellen Waldbrandgefahr in der Region hat die Polizei am Mittwoch im Hambacher Forst Waldwege geräumt. Anti-Braunkohle-Aktivisten hatten dort Barrikaden auf Rettungswegen errichtet.

Insgesamt wurden acht von Unbekannten errichteten Barrikaden sowie ein in einer Pfütze deponiertes Nagelbrett beseitigt.

Das Befahren der Wege für Polizei, Feuerwehr und weitere Rettungskräfte ist nun wieder möglich. Der Einsatz verlief ohne Störungen. Derzeit gilt in der Region die Waldbrandstufe 4 von 5\.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung