Maastricht: Waffen, Drogen und Bargeld bei Wohnungsdurchsuchung gefunden

Maastricht: Waffen, Drogen und Bargeld bei Wohnungsdurchsuchung gefunden

Bei einer Wohnungsdurchsuchung im niederländischen Maastricht hat die Polizei am Dienstagmorgen Waffen, Drogen und Bargeld in Höhe von mehr als 15.000 Euro gefunden. Ein Mann wurde daraufhin festgenommen.

Wie das niederländische Nachrichtenportal 1limburg berichtet, kam der Fund bei einer Wohnungsdurchsuchung in der Innenstadt von Maastricht zu Tage.

Neben den Drogen, knapp 100 Gramm Kokain, und der großen Menge Bargeld fanden die Beamten ein Luftgewehr und einen Totschläger. Auch drei Telefone wurden beschlagnahmt.

Nach Angaben der Polizei ist noch unklar, wie der festgenommene Mann an die Gegenstände gelangt ist.

(jot)
Mehr von Aachener Zeitung