Aachen: Volles Programm: Konzerte, Kinder, Kardinäle

Aachen: Volles Programm: Konzerte, Kinder, Kardinäle

Wenn alle sieben Jahre das Bistum und das Domkapitel zur Heiligtumsfahrt nach Aachen einladen, gibt es im und um den Dom ein dichtes Programm, das sich an Gläubige und Passanten, an Aachener und Nicht-Aachener, an Erwachsene und Kinder richtet. Dabei folgen die neun Wallfahrtstage von heute bis einschließlich Sonntag, 29. Juni, einem festen Rhythmus.

Immer um 7 Uhr ist das Morgenlob im Dom. Um 8 Uhr folgt die Pilgermesse an gleicher Stelle, bei der die vier sogenannten Heiligtümer gezeigt werden. Nach der Messer — von 9 bis 10.45 Uhr — gibt es die Möglichkeit zum Rundgang im Dom zur Verehrung der Heiligtümer. Um 11 Uhr startet der Pilgergottesdienst auf dem Katschhof, bei dem auch die Heiligtümer gezeigt werden. Von 12.30 bis 17.30 Uhr und von 19 bis 21.45 Uhr gibt es erneut die Gelegenheit die Heiligtümer bei einem Rundgang durch den Dom aus nächster Nähe zu sehen. Dazwischen findet um 18 Uhr entweder erneut eine Pilgermesse auf dem Katschhof statt (Montag, Mittwoch und Freitag) oder ein Abendlob im Dom (an den anderen Tagen). Nach dem Gebet zur Nacht (Komplet) um 22 Uhr im Dom mit Psalmengebet und Musik wird um 23 Uhr der Dom geschlossen.

Ein täglich wechselndes Kulturprogramm mit Konzerten, Kabarett, Folklore, Chorgesang und Tänzen wird auf dem Hof im Zen­trum Aachens neben der Pfarrkirche St. Foillan geboten. Die Bühne wird von 13 bis 18 Uhr und ab 20.15 Uhr bespielt.

Als besondere Gäste im Rahmen der Heiligtumsfahrt sind zum Beispiel zu einer ökumenischen Feier morgen Abend ab 18 Uhr Kardinal Kurt Koch, Präsident des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen, und Manfred Rekowski, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, in Aachen. Freitag kommt der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx aus München, um die 11-Uhr-Messe auf dem Katschhof zu zelebrieren.

Die „Nacht der Jugend“ ist vielen jungen Menschen von 2007 noch in bleibender Erinnerung. Unter dem Motto „We like to move it“ sind dieses Mal Menschen ab 14 Jahren nächste Woche Samstag eingeladen, ab 20 Uhr gemeinsam zu feiern und zu beten.

Kornelimünster startet Sonntag

Parallel zur Heiligtumsfahrt in Aachen findet auch die Wallfahrt im Aachener Stadtteil Kornelimünster statt. Dort befinden sich die Tücher, die als Schürztuch, Grabtuch und Schweißtuch Jesu bezeichnet werden. Eröffnet wird diese Wallfahrt am Sonntag, 22. Juni, in der Propsteikirche St. Kornelius mit einem Gottesdienst um 9 Uhr. Während der Wallfahrtstage ist dort von 8 bis 18 Uhr die Gelegenheit zur Verehrung der Heiligtümer.