Düsseldorf: Vier Millionen Menschen bei Düsseldorfer Kirmes erwartet

Düsseldorf: Vier Millionen Menschen bei Düsseldorfer Kirmes erwartet

Die „größte Kirmes am Rhein” soll nach Angaben der Veranstalter auch in diesem Jahr wieder mehr als vier Millionen Menschen auf die Düsseldorfer Rheinwiesen locken. Vom 17. bis zum 25. Juli bietet das Fest den Besuchern mehr als 300 Attraktionen, darunter mehrere Weltpremieren, teilte der veranstaltende St. Sebastianus Schützenverein am Donnerstag mit.

So gibt es zum Beispiel ein 60 Meter hohes Riesenrad und das Karrussell „Phoenix”, bei dem freischwebende Gondeln in bis zu 55 Meter Höhe kreiseln.

Beim traditionellen Festumzug werden zum Kirmes-Auftakt 3000 Schützen und 40 Musikkapellen durch die Innenstadt marschieren, sagte Schützenoberst Günther Pannenbecker am Sonntag. Täglich werden nach Auskunft von Polizei und Feuerwehr bis zu 120 Polizisten und 60 Sanitäter das Festgelände bewachen.

Kulinarisch bietet das Fest zum ersten Mal einen Sternekoch: Holger Berens wird auf der Kirmes eine eigens kreierte Wurst präsentieren - „die erste Wurst, nach der sie nicht mehr Auto fahren können”, verriet der Vorsitzende der Platzkommission, Thomas König.

Mehr von Aachener Zeitung