1. Region

Aachen/Alsdorf: Vier Jahre Haft für brutale Messerstiche

Aachen/Alsdorf : Vier Jahre Haft für brutale Messerstiche

Weil er eine Bekannte wegen nicht erwiderter Liebe niederstach, hat das Landgericht Aachen am Dienstag einen 37 Jahre alten Mann aus Alsdorf wegen gefährlicher Körperverletzung zu einer Freiheitsstrafe von vier Jahren verurteilt.

Die Frau habe er vorher monatelang verfolgt, am Telefon terrorisiert und in anonymen Briefen bei ihrem Arbeitgeber diffamiert, hieß es im Urteil.

Am Tattag habe der Mann dann ein Fahrtenmesser eingesteckt und die Angebetete auf einem Parkplatz nahe ihrer Arbeitsstelle in Aachen abgefangen.

In ihrem Plädoyer wertete die Staatsanwaltschaft die Tat als versuchten Totschlag und forderte fünfeinhalb Jahre Haft. Die Verteidigung verlangte hingegen zwei Jahre auf Bewährung.