1. Region

Merzenich/Münster: Verzögerungen im Prozess um Wiesencamp

Merzenich/Münster : Verzögerungen im Prozess um Wiesencamp

Der Prozess um das Wiesencamp am Hambacher Forst ist am Donnerstag vertagt worden. Die Wachtmeister am Oberverwaltungsgericht Münster ließen einen der Aktivisten nicht in den Sitzungssaal, da er sich nur mit einem österreichischen Reisepass ausweisen konnte, wie ein Gerichtssprecher auf Anfrage unserer Zeitung erklärte.

mI spaieessR sit kein nhiotWzs nna,eeggeb geswened erwreieetvgn die tmcWairsteeh edm nMna dne Ztutir.t sAl dre gmrniüetEe edr eesWi in ,inszhnecMcceihMror-he uaf rde dsa Wecmpaisne te,sth seid in dre Vudngnhrael am tarmVgoti egtr,ü dhtneenisec die citr,Reh sdsa med esinttkvAi rde Zitrttu zu cnheUtr iwevetrrge rduew und berhanc ied alrgndnhVeu ab.

nEi renue Tinemr htets ncoh nthci tes.f In mde ePsrosz tegh es um die rgeFa, ob der iesKr erDün eid uuämnRg dse nseiWcaemps grnefeüv .darf Das ecerAanh ernrthlgegciVtwaus teath eids 5201 ni rseter tnazIns aeh.tjb