Bonn: Versuchter Mord an Freundin: Haftbefehl gegen Bonner

Bonn: Versuchter Mord an Freundin: Haftbefehl gegen Bonner

Ein 51-jähriger Mann aus Bonn soll versucht haben, seine Freundin zu töten - und ist in Untersuchungshaft gelandet. In der Nacht habe er sich in die Wohnung der 40-Jährigen geschlichen, sie im Schlaf überrascht und gewürgt.

Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die verletzte Frau konnte flüchten und die Polizei alarmieren. Der Mann gestand die Tat, machte aber keine Angaben zum Motiv. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ ein Richter Haftbefehl wegen versuchten heimtückischen Mordes.

Mehr von Aachener Zeitung