1. Region

Köln: Vermisster Patient über eine Woche später tot in Klinik gefunden

Köln : Vermisster Patient über eine Woche später tot in Klinik gefunden

Mehr als eine Woche nach seinem Verschwinden ist ein Patient tot in der Uniklinik Köln gefunden worden. Eine Klinikmitarbeiterin entdeckte die Leiche des vermissten 74-jährigen schwerkranken Mannes, der unter Orientierungsschwierigkeiten litt, in einem Technikraum, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. Eine Obduktion soll die Todesursache klären, vermutet wird ein Sturz. Der 74-Jährige war zuletzt in der Uniklinik in Köln-Lindenthal in medizinischer Behandlung. Seit dem 20. Februar wurde nach ihm gesucht.

hstcZnäu awr mtteuvre o,nwedr ssad re ide niiKkl in dre atchN zmu 20. rerauFb psirläch beleteidk in thTir-S und hUosenter lnsevasre .ebha cNah gAennba der timrrlteE aehttn edi elziiPo Knöl nud dre sthenicSsdtirheei edr kkUniiinl ahcn med nVheriewcsdn sde nhckneSrawrke rfgmncihaeue eSmachnhnuaßm rc.udgfrhhüet aeibD mnkae enbne Batemen nreie tueaczidntastEnrfshh huac nie MenaHiraudtl-rn und ine Phbblisairhruzeuceo umz zasin.tE

Dei kiiUinknl ölnK ewlolt ishc imt weiVres ufa dei ndafuneel tguntlinmeEr ma iwohtMtc zu dme laFl chtzunäs cniht när.ßeu ir„W beneg mi uknAelbicg keine ahllegunnmSte ba”, tegsa nei ehecSprr ma ebdnA auf Agne.arf