Langerwehe: Verletzter Jeck prügelt auf Arzt ein

Langerwehe: Verletzter Jeck prügelt auf Arzt ein

Nach einer Karnevalsschlägerei hat ein verletzter Jeck in Langerwehe sich an Weiberfastnacht auch noch mit dem Arzt geprügelt.

Der Mediziner wurde dabei leicht verletzt, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

In einem Lokal waren zuvor zwei Karnevalisten aneinandergeraten. Dabei trug ein 24-Jähriger so schwere Kopfverletzungen davon, dass er bewusstlos zusammensackte und ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Doch als er aufwachte, verweigerte er jegliche ärztliche Hilfe und schlug dem Arzt mit der Faust ins Gesicht, der Arzt büßte seine Brille ein. Danach wurden sowohl der Patient als auch der jetzt ebenfalls verletzte Arzt behandelt.

Der Mann aus Langerwehe wurde von der Polizei zwangsweise in die Landesklinik eingewiesen.