1. Region

Köln: Verkehrschaos bleibt NRW zum Start ins Osterwochenende erspart

Köln : Verkehrschaos bleibt NRW zum Start ins Osterwochenende erspart

Trotz starken Osterreiseverkehrs ist das große Chaos auf den Straßen in Nordrhein-Westfalen ausgeblieben. Das Verkehrsaufkommen war erhöht, vergleichbar mit einem Freitagnachmittag, wie ein Sprecher von Straßen.NRW auf dpa-Anfrage mitteilte.

Dre DWR telmeed ma äpesnt tgahcmtaiN geegn 71 rUh gansmseit urdn 107 lomerietK utaS für R.NW steirBe enei enSutd särpte rneaw edi Sngnäaeutl deierw fclgiäuü.kr

senBroesd ctiehdr hrreVek nteewlictke hisc im uafLe eds saTge smgßuwetgreranä fau den poeurtnuatH mi ebitRgeuhr iwe umz pBieisel ufa edm urRglswclhnhee 0A)(4 dreo edr 4A5 ebi dtmuDrn.o erD ACAD tthea rfü aDgntnoesr und nde attrnomesgO end eästrntsk resereRhekiv tozie.nsrotgpir Sartk nrefeobtf niese eid bthnaoneAu ni nhugRcit ledaeniredN und sNoksdeeeürt eiswo ni giRchtun ündeS in ide gbe.Skteiie Dzau lzehän ied A,1 eid A3, A61 und A.75

Afu rde 1A Rhcniugt rNodne zweshcni ölnK ndu aücsknOrb ueatts schi rde rVhrkee an remheren .eteSnll hcaN einem aUflln imt meein licdthö ünlrktceuvegn rrdaootearrMhf umsste ma aNcahmttgi ied A1 in utgcnRhi Nrdnoe ziecwnsh dne sslssnultlAeench noatVmrlesi und HneWa-egts tlkmepto sgrtrpee rewn,de wie ied iPzoeil Ddnorumt tmel.titie rotD raw huca eni uesrentrabhtgsuucbhR im atinEs.z Es itblede icsh ien Saut vno üzfhnefn eomKeilntr äL.neg

Afu red 44A ieb niWett ni utRinhgc drnomtuD wra ma gnremngrtDsoeona ien rareewtLasnfgha itm enisem zeStgtula ggnee inene nüeeplkrBferic rtcegahk dnu smu neLbe ememog.kn iBs ni nde tctighaNam awr odrt alut Pzloeii urn eein Fsparurh r.ife Es dlteebi ihcs ine angrle S.tua