1. Region

Verkehr: A4 bei Düren nach Unfall wieder frei

Blechschaden : A4 bei Düren nach Unfall wieder frei

Auf der A4 zwischen Düren und Weisweiler hat sich am Mittwochmorgen der Verkehr in Fahrtrichtung Aachen gestaut. Grund dafür war ein Unfall. Inzwischen ist die Autobahn wieder frei.

Wie ein Sprecher der Kölner Autobahnpolizei bestätigt, kollidierten am frühen Morgen gegen 6.20 Uhr ein Lkw und ein Auto auf der Autobahn. Verletzt wurde dabei niemand, es handelte sich um Blechschaden. Allerdings liefen Betriebsstoffe aus den Wagen aus, die von der Feuerwehr beseitigt werden mussten.

Dazu wurde der linke und der mittlere Fahrstreifen der A4 zwischen Düren und Eschweiler-Weisweiler in Fahrtrichtung Aachen gesperrt. Der Verkehr wurde rechts an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Hinter der Unfallstelle gab es anschließend rund fünf Kilometer Stau.

Um 7.20 Uhr konnte bereits der linke Fahrstreifen wieder freigegeben werden, um 8 Uhr folgte der mittlere. Der Stau hat sich im Anschluss aufgelöst, die Straße ist wieder frei befahrbar.

(red)